HNO Heilkunde und Diagnostik

Digitale Volumentomografie (DVT)


Die digitale Volumentomographie (DVT) ist ein dreidimensionales Tomografieverfahren unter Anwendung von Röntgenstrahlen, die in unserer Praxis routinemäßig durchgeführt wird.

Hierbei können präzise sowohl Weichteil als auch Knochen dargestellt werden. Es handelt sich um eine nichtinvasive, schmerzfreie Untersuchungstechnik. In wenigen Sekunden liefert ein Computer zwei- oder dreidimensionales Bild zur Beurteilung der interessanten Region.

Eingesetzt wird diese Methode in Zwischenzeit u. a. in der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, um Fragen bezüglich verschiedenerer Krankheiten im Bereich der Nasennebenhöhlen oder im Mittelohrbereich zu beantworten.

Die digitale Volumentomografie scheint im Vergleich zur einen konventionellen Computertomografiediagnostik eine geringere Strahlenbelastung zu haben und ermöglich durch die rasche Möglichkeit einer 3D- Darstellung von Strukturen die frühzeitige Erkennung von Krankheiten in besonders schwierig darzustellenden Regionen wie z. B. Mittelohr.

Eine besonders präzise Diagnostik bietet die DVT- Diagnostik bei zahnärztlichen Fragestellungen, insbesondere vor einer Zahnimplantation wird eine digitale Volumentomografie häufig durchgeführt.

© 2022 MVZ-sina.de. All rights reserved.

Call Now Button